www.introspektiva.de - Die Wirklichkeit psychischer Krankheiten - Subjektivität als Maßgabe und Menschenrecht - ein Buchprojekt vom KLuW e.V.

11. Zu guter Letzt - wesentliche Aussagen als Zusammenfassung (R.H.)


Im Wesentlichen geht es mir darum, dass sich Ärzte, Therapeuten, andere Experten, Betroffene und ihre Angehörigen mit übersinnlichen Fähigkeiten und ihrem Nutzen sowie mit den Informationen aus dem Jenseits beschäftigen. Ich möchte vermitteln, dass

1. Stimmenhören keine Halluzination ist, sondern ganz normal und eine Begabung ist, die mit Hellhörigkeit bezeichnet wird.
2. wir Informationen zum Leben im Diesseits und Jenseits sowie unglaublich wichtige Hinweise zu unserer eigenen Entwicklung und Heilung erhalten und wie wir anderen damit helfen können.
3. wir Heilinformationen beispielsweise aus der Natur, von Farben, Mineralien, Pflanzen, Zahlen und Zeichen erhalten, um sie bewusst zu nutzen, wie auch die Zeichen von Erich Körbler.
4. wir den „Stimmen“, den Energiewesen nicht ausgeliefert sind, sondern offensiv mit ihnen in Kontakt treten können.
5. wir Hilfe benötigen, wie wir die „Stimmen“ in unser Leben integrieren können.
6. wir das Gute an unserer Sensitivität, unserer Hochsensibilität erkennen und wie wir das Belastende daran reduzieren können.
7. wir konkret erfahren, wie wir unsere Ängste reduzieren, den Herausforderungen des Lebens begegnen können. So stärken wir unser Selbstbewusstsein und gelangen zu mehr Lebensqualität.

Zu guter Letzt sei gesagt:
Was ich beschrieben habe, mag Ihnen unglaublich erscheinen. Das ist es auch solange, bis Sie selbst eigene Erfahrungen machen (weitere Ausführungen hierzu unter 9. Esoterik).

Für mich gibt es neben wissenschaftlichen Erklärungen zum Leben auf der Erde von Mensch, Tier und Natur und außerhalb der Erde im sichtbaren Bereich, noch ein anderes, nämlich geistiges Wissen, das uns bewusst und unbewusst übertragen wird.

Ich - und ich glaube niemand - kann das Leben auf der Erde allumfassend begreifen. Dazu ist es viel zu komplex, zu vernetzt. Deshalb gibt es Experten auf jedem Gebiet, die aber im Grunde genommen auch nur einzelne Aspekte beleuchten können. Das Leben im Jenseits ist ebenfalls sehr komplex, nimmt auf verschiedene Weise Einfluss auf unser Leben, störend wie heilend (weitere Ausführungen zu 9. Jenseits). Auf das Stimmenhören bezogen habe ich einige Aspekte erläutert.

Mein Anliegen ist, unter anderem, für Menschen da zu sein,
• dass sie sich selbst besser kennenlernen.
• sie mit einfachen Erklärungen zu erreichen.
• ihnen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben in Form von Beratung und Energiearbeit und dabei ihre Stärken und Fähigkeiten zu nutzen. Sie sind die Experten ihrer selbst und nicht ich.

Darüber hinaus
• gebe ich das weiter, womit ich selbst gute Erfahrungen gemacht habe.
• stelle ich mein gesamtes Wissen ohne Wenn und Aber zur Verfügung. Aber jeder muss für sich spüren, ob es ihm damit gut geht oder nicht. Was gut ist, sollte in den Alltag integriert, was nicht gut ist, erst einmal sein gelassen werden. In erster Linie geht es mir nicht um Beweise, sondern um die Öffnung von anderen Möglichkeiten. Mein Wissen wird sich immer weiter ausbauen, Sichtweisen werden sich verändern. Manches werde ich vielleicht erst viel später verstehen.
• spreche ich offen über meine spirituellen Wahrnehmungen und höre oft, dass die Menschen froh sind, auch von ihren eigenen sprechen zu können. Sie freuen sich von mir zu hören, wie sie damit umgehen können. Es gibt aber auch die anderen, die davon nichts wissen wollen oder mich sogar für verantwortungslos halten. In diesen Fällen kann ich die Menschen so lassen, wie sie sind und halte mich mit weiteren Ausführungen zurück. Sie werden wahrscheinlich erst aufgeschlossener sein, wenn sie wie bereits öfter erwähnt, eigene Erfahrungen machen.
• habe ich mein spirituelles Wissen in mein weltliches Leben integriert und bin dankbar für meine Gabe, mit der eine friedvolle Entwicklung im Diesseits und Jenseits ermöglicht wird.
• möchte ich allgemein zur Aufklärung beitragen, halte Vorträge beispielsweise beim Kongress des Dachverbandes Geistiges Heilen e.V. oder in Aschaffenburg im Bestattungsunternehmen PEGASUS.

Gerne nutze ich die Gelegenheit, Ihnen noch ein paar Impulse zur Persönlichkeitsentfaltung zu geben.
• Gehen Sie liebevoll mit sich um: Schimpfen Sie nicht mit sich. Das führt zu Verspannungen. Sehen Sie nicht nur Ihre negativen Eigenschaften oder Defizite. Fehler führen zu Erfahrungen. Schreiben Sie alles auf - was Sie können, was Ihre guten Eigenschaften sind. Hegen und pflegen Sie sich, indem Sie sich selbst etwas Gutes tun.
• Trauen Sie sich das zu sagen und zu tun, was Sie für richtig halten, auch dann, wenn andere Sie davon abhalten wollen oder es um etwas geht, das die Öffentlichkeit als negativ, bedrohlich oder schlecht ansieht, gerade was Andersdenken und übersinnliche Themen angeht. Oft sind es die unerlösten Ängste, die andere zu ihren Aussagen veranlassen. Jeder denkt und verhält sich ja aufgrund seines Wissens, seines Glaubens und seiner Erfahrungen. Daraus ergibt sich auch
• was andere für richtig halten, kann für Sie gerade falsch sein. Und natürlich gilt auch, was für Sie richtig ist, kann für den anderen verkehrt sein. Jeder sollte seinen eigenen Weg gehen dürfen.
• Bilden Sie sich möglichst selbst ein Urteil, indem Sie etwas ausprobieren und eigene Erfahrungen machen oder in dem Sie sich informieren. Fragen Sie nach, wenn Ihnen etwas unklar ist oder nicht stimmig erscheint. So lernen Sie auch die Menschen in ihrem Umfeld besser kennen und oftmals löst sich Ärger in Luft auf.
• Alles hat immer zwei Seiten – eine Chance, ein Risiko, etwas Gutes, etwas Negatives. Vielleicht gelingt es Ihnen, in einer schwierigen Situation zu erkennen, wozu sie Ihnen dienen kann, was der Sinn ist.
• Vermeiden Sie Extreme, wenn es Ihnen damit nicht gut geht.

Nicht entweder – oder, sondern sowohl als auch.

Ich schließe mit einem Ausspruch von Buddha:

"Wenn dein Glaube meiner Lehre widerspricht, dann sollst du deinem Glauben folgen."


Wenn Sie Fragen haben, mir eine Rückmeldung zu meinem Bericht geben oder mir Ihre Erfahrungen erzählen oder mit mir arbeiten oder mich zu einem Vortrag einladen möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Anima Vita
Regine Haase
Würzburger Straße 21
64850 Schaafheim
DEUTSCHLAND
+49 (0) 06073 87909 oder +49 (0) 0173 5120656
AnimaVita@Situative-Persoenlichkeitsberatung.com
www.situative-persoenlichkeitsberatung.com

* Die männliche Schreibweise dient der Einfachheit. Es sind aber alle Geschlechter gemeint.

Liebe, Frieden und Segen für uns

Schaafheim, 27.06.2018